Aktuell im Raum8



11. & 12. Oktober | 20 Uhr

mit Sara Zambrano, Birgit Fuchs und Anna Russegger
Musik: Ana Laura Dominguez
Inszenierung & Text: Sara Zambrano, Florian Zambrano
Bühne & Kostüm: Kamran Gharabaghi
RegieAssistenz: Florian Gucher

tickets zu EUR 18/12: o68o1347841 und info(at)teatrozumbayllu.net

zum Stück:
Nachdem sie sich Jahre nicht gesehen hatten, treffen sich drei Schwestern wieder, um das ärmliche Haus ihrer soeben verstorbenen Mutter aufzuräumen. Dabei werden sie mit Erinnerungen konfrontiert, die ihre Kindheit prägten. Sie entdecken unbekannte Facetten ihrer selbst und erfahren Erstaunliches über ihre Mutter. Was sie zwingt ihre Beziehungen als Schwestern, Töchter und Frauen aufzubrechen und völlig neu zu bauen.


19. Oktober | 19 Uhr

Gernot Fischer- Kondratovich | Die Blumen des Bösen

 

Ausstellung: Malerei "Die Blumen des Bösen" (nach Baudelaire) im Raum 8 in Klagenfurt: Bilder, Installation und Musik von Gernot Fischer-Kondratovitch.

www.gernot-fischer.com


25.&26. Oktober | 20 Uhr

ORPHEUS | Performance und Porträt

mit Oliver Welter

Regie: Gerhard Fresacher | Video: David Hofer

 

Die Serie Orpheus von Dark City spielt performativ mit der Entstehungsgeschichte der Idee von Kunst. Das kann nur schiefgehen und wird es auch . Der erste Teil unserer Orpheus-Reihe mit Tamara Stern und Heinz Weixelbraun war ein Höhepunkt in der Raum8 Geschichte und erzählte vom Lieben und vom Scheitern und den Musen, welche mit den Dämonen ein Atelier aufmischen. Der Künstler ist darin gefangen und die Bilder sind seine Befreiungsversuche oder ist Kunst einfach nur ein weiterer Albtraum in der Menschheitsgeschichte? Die Antworten dafür suchten wir bei Arthur Rimbaud und Jonathan Meese. Dieses Mal stöbern wir in den Kisten von Oliver Welter, dem Orpheus des Pop. Gerhard Fresacher setzt diesen Abend mit Bildern und Bildern von Bildern sowie mit Videos von David Hofer in Szene.

Eintritt: 15€
Studierende: 10€

 

Reservierungen: info@dark-city.at